19 | 11 | 2017
wenglorMEL a member of the wenglor innovative family wenglor the innovative family 
Drucken
 Pipeline schweißen
 

Beim Pipeline-Schweißen werden lange Stahlbahnen spiralförmig zu einem Rohr gewalzt und der entstandene Spalt meist im Unterpulver-Schweiß-Verfahren verschweißt. Dabei ist es wichtig, den Schweißkopf immer exakt auf der zu schweißenden Fuge zu führen. Mit einem Laser Scanner, der eine Scanlinie quer zur Schweißfuge erzeugt und der entsprechenden Software, die die Scannerdaten auswertet und an die Motorsteuerung ausgibt, lässt sich diese Aufgabe zuverlässig meistern.

Qualitätskontrolle
  • Nachführung von Kontrollsystemen
  • Kontrolle der Schweißfuge vor dem Schweißen
  • Schweißnahtkontrolle
Auch bei der Kontrolle der Schweißnaht z.B. im Ultraschall-Messverfahren sichert ein Laser Scanner gestütztes Führungssystem die optimale Position der Messköpfe.
Ferner kann auch das vom Scanner ermittelte Oberflächen-Profil zur Generierung und Auswertung von 3D-Bildern herangezogen werden. So ist eine Kontrolle der Naht-Oberfläche auf Lunker oder Schweißbahnabbrüche möglich.
Fertigungssteuerung
Nachführung des Fertigungssystems
Materialsteuerung
 
View this page in an other language. / Diese Seite in anderer Sprache ansehen: English