23 | 09 | 2017
wenglorMEL a member of the wenglor innovative family wenglor the innovative family 

Schweißkopfführung

   

Die automatisierte Schweißkopfführung mittels Laser Scanner stellt sicher, dass sich der Schweißkopf immer in der idealsten Schweißposition relativ zur Schweißfuge befindet.

Der Laserscanner erzeugt quer zur Schweißrichtung eine Scanlinie. Dadurch lässt sich das Höhenprofil der Oberfläche exakt ermitteln. Mittels der Software MEL SeamTrax wird die Schweißfuge automatisch erkannt. Anhand der kundenspezifischen Vorgaben für die optimale Position des Schweißkopfes wird der Antrieb gezielt angesteuert. So kann der Schweißvorgang immer aus der besten Position heraus erfolgen.

Die Möglichkeiten durch den Einsatz von Laser-Scannern zur Nachführung des Schweißkopfes oder von Kontrollsystemen geht über die einfache Verwendung beim automatisierten Bahnschweißen hinaus. Auch Schweißungen bei "verschachtelten" Werkstücken lassen sich mit Scanner-Unterstützung präzise erfassen.

Fragen Sie uns nach Ihrer Anwendung.

  M2D-W und M2W-iLAN Scanner

Die WS-Serie: Wassergekühlte Laser Scanner für den Einsatz bei Temperaturen bis 500°C
 
     
 
View this page in an other language. / Diese Seite in anderer Sprache ansehen: English